5 zuverlässige Tipps für Trauzeugen und Trauzeuginnen – Ideen, Tipps, Tricks und Aufgaben

Trauzeugen und Trauzeugin – Ideen, Tipps und Aufgaben

Trauzeugen und Trauzeugin – Ideen, Tipps und Aufgaben

 

Aufgaben:

Ob ihr es glaubt oder nicht, als Trauzeuge bzw. Trauzeugin werdet Ihr zum Allroundtalent. Die Aufgaben sind und werden vielfältig.

Ihr werdet zum Planer, Seelentröster, Stimmungsmacher, Berater, Tippgeber etc.

Drei der bekanntesten Aufgaben sind:
– die Organisation des Junggesellensabschieds bzw. des Junggesellinnenabschieds,
– die Organisation der Hochzeitszeitung,
–  die Trauzeugenrede, welche sehr wichtig ist.

Die einzig wirklich verbindliche Pflicht ist es aber, auf der Heiratsurkunde zu unterschreiben.

Daneben sind weitere kleinen Aufgaben aber auch zu berücksichtigen und zu übernehmen, wie z.Bsp.. die Trauringe reichen, den Brautstrauß halten und / oder die Hochzeit planen bzw. in die Planung involviert sein.

Und: In Krisenzeiten zuverlässig und helfend zur Seite stehen…

Die Funktion der Trauzeugen und der Trauzeugin

Tricks Für Trauzeugen Und Trauzeugin

Was sind die Trauzeugen?

Die Trauzeugen sind die Menschen, welche vom Brautpaar ausgewählt wurden, um die Eheschließung auch rechtlich zu bezeugen.

Bei mir war es mein Freund und DJ Kollege Jörg Steinbach. Wenn ihr euren zukünftigen Trauzeugen fragt, stellt euch darauf ein, das es emotional wird…

Seit 1998 für die standesamtliche Trauung keine Trauzeugen mehr vorgeschrieben. Es können aber auf Wunsch zwei Trauzeugen benannt werden. In der Regel sind es je einer für die Braut und einer für den Bräutigam. Dises gilt für die kirchliche Trauung in der evangelischen Kirche, ebenfalls bei Begründungen gleichgeschlechtlicher Lebenspartnerschaften in verschiedenen deutschen Bundesländern. In der katholischen Kirche sieht es so aus, dass eine Trauung nur in Anwesenheit zweier Trauzeugen möglich ist.

 

Mein Tipp:

Wichtig als Trauzeugin oder als Trauzeuge ist auf jeden Fall und immer wieder, steht dem Hochzeitspaar immer zur Seite. Das ist sowas von wichtig… das ist die größte Hilfe, die ihr den beiden angedeihen lassen könnt.

Die Trauzeugenrede

Tricks für Trauzeugen und Trauzeugin - Trauzeugenrede
Neben der Bedeutung des Ehegelübdes ist die Rede des Trauzeugen und  der Trauzeugin die wichtigste Aufgabe.

Wichtig: die Trauzeugenrede will gut vorbereitet sein. Schließlich wollt Ihr Eurem Brautpaar, welches ihr bis hierhin begleitet habt, noch ein paar liebe Worte mit auf den Weg in die Zukunft geben.

Fangt dabei so früh wie möglich mit dem Schreiben der Trauzeugenrede an. Denkt immer daran, der Tag der Hochzeit kommt.

Haltet die Rede selber nicht all zu lang: Drei bis fünf Minuten sind die ideale Zeitspanne, sonst kann es passieren, dass die Gäste unruhig werden und nicht mehr zuhören.

Das wäre schade für euch und eure Rede. Hier noch ein paar Tipps.

Was Ihr vermeiden solltet:

– leeren Plattitüden
– Phrasen
– dass es nicht um Eure lebenslange Freundschaft geht, sondern um das Paar, das sich für sich entschieden hat

Überlegt ganz allein für euch, warum Ihr gerade diesem Paar so viel Glück im gemeinsamen Leben wünscht. Auch, für den Rest seines Lebens zusammen zu bleiben, solltet Ihr beim Schreiben und Halten Eurer Rede im Hinterkopf haben und vielleicht auch betonen ;).

Rede fertig?

Es gibt 2 Möglichkeiten:

Ihr seid DIE Redenschreiber schlechthin, dann lass alles so,
seid ihr das nicht: schlaft am besten noch einmal über Euren Redetext.

Bevor Ihr dann eure Trauzeugenrede am Hochzeitstag haltet, übt ausgiebig und laut den Vortrag der Rede, auch vor einem kleinen Publikum, euren Eltern oder vorm Spiegel.

Als Trauzeuge oder Trauzeugin erscheint Ihr am Hochzeitstag perfekt vorbereitet und beendet die unterhaltsame Rede mit einem Toast auf das Brautpaar.

…………. und danach, dann, wenn das alles überstanden ist, geht´s zum Hochzeitstanz und zur Party …

 

BUCHUNGSANFRAGE