5 Tipps und Tricks zum Hochzeitstanz
5 Tipps und Tricks zum Hochzeitstanz

5 Tipps und Tricks zum Hochzeitstanz -Euer Hochzeitstanz bereitet euch Kopfschmerzen und Sorgen? 

Das muss mit diesen Tipps und Tricks nicht sein.

Vielleicht seid ihr schon auf dieser und jener Hochzeit gewesen, habt dort einen tollen Hochzeitstanz gesehen. Jetzt bereitet ihr eure Hochzeit vor  und malt euch die wunderschönen und bewegenden Momente aus, welche ihr schon auf den anderen Feiern gesehen habt. Das wollt ihr auch…. Was passiert?  Kopfkino. Und warum? Es ist natürlich EUER Tag, denn euch erwartet ein unvergessliches Ereignis!

Der Hochzeitstanz

Die meisten von uns, mich eingeschlossen, sind sicher keine Profitänzer. Viele schieben den Hochzeitstanz so weit wie möglich nach hinten und setzen sich damit selber unter Druck. Das muss nicht sein ! Eine goldene Regel, wie der Tanz auszusehen hat, gibt es nicht. Es ist einzig und allein Euer Ding, was ihr daraus macht. Sehr oft erlebe ich es, dass trotz des geführten Vorgespräches das Paar total aufgeregt ist. Die beiden kommen dann zu mir und wollen alles so schnell wie möglich hinter sich bringen. Praxistipp: Ist euch das alles zu stressig und Ihr habt doch bammel das was schief geht -> ich lasse die Gäste versammeln, kündige euch an, ihr zieht den Tanz 2 Minuten durch und  wir starten in die Party… Klingt doch gar nicht soooo schlecht, oder? 🙂  
Wollt ihr es ganz traditionell ? Hier 2 Tipps.

Nach eurem Tanz moderiere ich eure Eltern mit auf die Tanzfläche (Braut und Papa / Bräutigam und Mama) und danach Schwiegereltern (Braut und Schwiegerpapa / Bräutigam und Schwiegermama).

Wichtig dabei ist hier für alle Beteiligten, alles vorher zu kommunizieren und den DJ auch in den Ablauf einzuweihen. Besprecht, wie die Moderation stattfinden und dieser Vorgang musikalisch begleitet werden soll.

Wann sollte der Hochzeitstanz beginnen

Das entscheidet ihr ganz allein.

Normalerweise beginnt mit dem Hochzeitstanz die Party. Klassisch natürlich nach dem Dessert. Ich habe es aber auch schon erlebt, dass die Party spontan vorgezogen wurde, weil die Hochzeitsgäste einfach total tanzwütig waren cool

Je nach dem, wann man mit dem Buffet oder dem Dinner gestartet hat, beginnt auch die Party. In der Regel geht es gegen 21.00/22.00 Uhr dann so richtig los.

Ein paar Tipps und Tricks zum Schluss…

  1. Um den Hochzeitstanz nicht als Hinderniss zu sehen – üben – üben – üben
  2. Holt euch Tipps vom Profi – geht in eine Tanzschule
  3. Seid ihr mega nervös – bezieht recht schnell eure Eltern, Schwiegereltern und Trauzeugen mit ein
  4. zieht euer Ding durch – konzentriert euch auf euch selber
  5. Kein Hochzeitstanz – kein Problem, direkte Tanzeröffnung mit euch als Highlight als Showeinlage – wer sagt, der Hochzeitstanz muss langweilig sein?!

Also Ihr lieben,

Stresst euch nicht, seid wie ihr seid, entspannt euch, sucht euch keinen schweren Tanz heraus, habt Spaß.

…und zur Not fällt eurem DJ immer noch was ein…

BUCHUNGSANFRAGE